Die RouteYou-Datenschutzerklärung

Zuletzt aktualisiert: 25.05.2018

 

Diese Datenschutzerklärung regelt, wie RouteYou („wir“, „uns“ oder „unser“) personenbezogene Daten der Nutzer („der Nutzer“, „Sie“) seiner Webseite https://www.routeyou.com/ und/oder seiner Mobile-App erhebt, nutzt, speichert und weitergibt. („die Seite“, „die App“, „der Dienst“)

In dieser Datenschutzerklärung finden Sie auch Informationen zu Ihren Rechten und Widerspruchsmöglichkeiten hinsichtlich der erhobenen Daten.

Diese Datenschutzerklärung dient nicht dazu, andere Verträge, die Sie evtl. mit uns abgeschlossen haben, oder Rechte, die Ihnen gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen zustehen, außer Kraft zu setzen.

Bitte lesen Sie sich diese Datenschutzerklärung sorgfältig durch und vergewissern Sie sich, dass Sie vollständig verstanden haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen, bevor Sie auf unsere Dienste zugreifen oder diese nutzen.

Durch die Nutzung unseres Dienstes stimmen Sie der Erhebung und Nutzung Ihrer Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung zu. Wenn Sie dieser Datenschutzerklärung nicht zustimmen, dürfen Sie unsere Webseite und unsere Dienste nicht weiter nutzen. Wenn Sie die Webseite weiterhin nutzen, nachdem etwaige Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen wurden, gilt dies als Zustimmung Ihrerseits zu diesen Änderungen.

Um unsere Dienste nutzen zu können, müssen Sie auch unseren Allgemeinen Nutzungsbedingungen und unserer Cookie-Richtlinie zustimmen.

Diese Datenschutzerklärung wurde nach den Vorgaben der Allgemeinen Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) aktualisiert.

Welche Daten wir erheben

Personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen

Wir bitten Sie möglicherweise, uns bestimmte personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, die wir dazu verwenden, Sie zu kontaktieren oder zu identifizieren, oder um Ihre Präferenzen, Ihre Zahlungsvorgänge oder Ihre Nutzung unserer Dienste zu verfolgen. Einige personenbezogene Daten können für die Nutzung des Dienstes erforderlich sein, während andere optional sind. Personenbezogene Daten sind unter anderem:

Wir kombinieren die Daten, die Sie in Ihrem Benutzerkonto eingeben, möglicherweise auch mit Daten, die wir aus Ihrer Nutzung unserer Webseite, unserer Produkte oder Dienste zur Erstellung und Speicherung Ihres Benutzerprofils ableiten.

Nicht personenbezogene Daten, die wir bei Ihrer Nutzung erheben

Wir sammeln auch Informationen darüber, wie Nutzer auf unseren Dienst zugreifen und wie er genutzt wird („Nutzungsdaten“). Diese Nutzungsdaten können Informationen wie die Internet-Protokoll-Adresse Ihres Computers (IP-Adresse), Browsertyp und Browserversion, besuchte Internetseiten, Verweildauer auf diesen Seiten, Uhrzeit und Datum Ihres Besuchs, eindeutige Gerätekennungen und andere Diagnosedaten enthalten.

Zur Erhebung dieser Art von Daten verwenden wir Cookies und ähnliche Tracking-Technologien, um u. a. Trends zu analysieren, die Webseite zu verwalten, die Aktivitäten der Benutzer auf der Webseite oder innerhalb der App zu verfolgen und demographische Informationen über unsere Nutzerbasis in ihrer Gesamtheit sammeln.

Weitere Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden, welche Cookies wir verwenden und wie wir Ihre Cookie-Präferenzen verwalten, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Daten, die wir von Dritten erhalten

Wenn Sie Konten bei Drittanbietern wie Google, Facebook, Strava oder anderen Anbietern nutzen, um sich in Ihr Konto bei RouteYou einzuloggen und/oder wenn Sie Informationen über deren Plattformen teilen, erhalten wir möglicherweise Zugriff auf einige Daten wie z. B. Ihre E-Mail-Adresse, die Sie öffentlich auf diesen Plattformen geteilt haben.

Warum wir diese Daten erheben

RouteYou nutzt die erhobenen Daten für verschiedene Zwecke:

Speicherung der Daten

RouteYou speichert Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke erforderlich ist. Wir speichern und nutzen Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies erforderlich ist, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen (z. B. wenn wir durch ein geltendes Gesetz zur Speicherung Ihrer Daten verpflichtet sind), um Streitigkeiten beizulegen und um unsere Verträge und Bestimmungen durchzusetzen.

RouteYou speichert auch Nutzungsdaten für interne Analysen. Nutzungsdaten werden in der Regel für einen kürzeren Zeitraum gespeichert, wenn diese Daten nicht zur Erhöhung der Sicherheit oder zur Verbesserung der Funktionalität unseres Dienstes verwendet werden oder wir gesetzlich verpflichtet sind, diese Daten für längere Zeiträume zu speichern.

Übertragung von Daten

Ihre Daten, einschließlich personenbezogener Daten, können an Computer übertragen und auf Computern gespeichert oder verarbeitet werden, die sich außerhalb Ihres Bundeslandes oder Ihres Landes oder im Zuständigkeitsbereich einer anderen staatlichen Gerichtsbarkeit befinden, deren Datenschutzgesetze von denen Ihres Standorts abweichen können.

RouteYou unternimmt alle notwendigen Schritte, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher und in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung behandelt werden und Ihre personenbezogenen Daten werden nur dann an Organisationen oder andere Länder weitergegeben, wenn angemessene Kontrollmechanismen die Sicherheit Ihrer Daten und anderer persönlicher Informationen gewährleisten.

Teilen und Weitergabe von Daten

Allgemeine Bestimmungen

RouteYou gibt Ihre personenbezogenen Daten nur in den folgenden Fällen an andere Unternehmen oder Personen außerhalb von RouteYou weiter:

Geschäftliche Veränderungen

Wenn RouteYou von einer Fusion, Übernahme oder einem Verkauf von Vermögenswerten betroffen ist, werden Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise an einen anderen Verantwortlichen übertragen. Wir informieren Sie, bevor Ihre personenbezogenen Daten übertragen werden und einer anderen Datenschutzerklärung unterliegen.

Weitergabe aufgrund gesetzlicher Bestimmungen

Unter bestimmten Umständen ist RouteYou dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten weiterzugeben, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder gültige Anfragen von Behörden (z. B. eines Gerichts oder einer Regierungsbehörde) dies notwendig machen.

Gesetzliche Anforderungen

RouteYou ist berechtigt, Ihre persönlichen Daten in gutem Glauben daran offenzulegen, dass dies notwendig ist:

Kommunikation mit Webseite-Besuchern und -Nutzern

Wir versenden kontobezogene E-Mail-Nachrichten, die durch Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite ausgelöst werden, z. B. Begrüßungsmails, Benachrichtigungen und Erinnerungen.

Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung, um Sie über Ihr Konto zu informieren, Probleme mit Ihrem Konto zu beheben, Streitigkeiten beizulegen, Gebühren oder geschuldete Beträge einzuziehen, Ihre Meinung durch Umfragen oder Fragebögen zu erfragen, und Ihnen aktualisierte Informationen über unser Unternehmen sowie über die von Ihnen genutzten oder abonnierten Dienste und Produkte zukommen zu lassen.

Bei Bedarf setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, um unsere Nutzungsbedingungen, die geltenden nationalen Gesetze und alle Vereinbarungen, die wir mit Ihnen getroffen haben, durchzusetzen.

Zu all diesen Zwecken kontaktieren wir Sie per E-Mail, Telefon, SMS und Briefpost.

Wir kontaktieren Sie nur dann zu Werbezwecken über Newsletter oder andere Kanäle, wenn Sie hierfür Ihre Einwilligung erteilt haben, indem Sie der Zusendung solcher Informationen zugestimmt haben.

Wenn sie unsere Marketinginformationen nicht mehr erhalten möchten, können Sie auf den Link „Abmelden“ am Ende unserer E-Mails klicken, Ihre Kommunikationseinstellungen in Ihrem Konto auf der Webseite aktualisieren oder uns direkt kontaktieren.

Die Zusendung von E-Mails über Transaktionen im Hinblick auf Ihr Konto, Ihr Abonnement oder von Ihnen gekaufte Produkte können Sie nicht abstellen, da wir in der Lage sein müssen, Ihnen allgemeine oder personalisierte Service-Benachrichtigungen und Aktualisierungen zukommen zu lassen.

Ihre Rechte im Hinblick auf den Schutz Ihrer Daten

RouteYou ist bestrebt, angemessene Schritte zu unternehmen, um Ihnen zu ermöglichen, Ihre personenbezogenen Daten zu korrigieren, zu ändern, zu löschen oder deren Nutzung einzuschränken.

Im Hinblick auf den Schutz Ihrer Daten haben Sie folgende Rechte:

Wenn Sie dies nicht selbst durchführen können, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, damit wir Ihnen helfen können.

Sie haben das Recht, bei Ihrer Datenschutzbehörde vor Ort eine Beschwerde über die Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns einzureichen.

Dienstleistungen von Dritten

Wir beauftragen Drittunternehmen sowie Einzelpersonen („Dienstanbieter“) damit, unseren Dienst zu verbessern, den Dienst in unserem Auftrag bereitzustellen, Dienstleistungen im Hinblick auf unseren Dienst zu erbringen oder uns bei der Nutzungsanalyse unseres Dienstes zu unterstützen.

Diese Dritten erhalten möglicherweise Zugang zu Teilen Ihrer personenbezogenen und nicht personenbezogenen Daten, wobei dies ausschließlich geschieht, damit sie diese Aufgaben in unserem Auftrag erfüllen können und ihnen die Weitergabe Ihrer Daten sowie die Nutzung für andere Zwecke untersagt ist.

Wir setzen u. a. folgende Drittparteien als Dienstanbieter für die folgenden Zwecke ein:

Zur Speicherung und Verarbeitung von Daten

Wir nutzen Online-Dienste von Drittanbietern, um unsere Daten zu speichern und zu verarbeiten. Parteien, deren Dienste wir nutzen, sind u.a. Amazon, Hostbasket, Host Europe, Google Maps. Lesen Sie hierzu bitte auch den Abschnitt „Datenübertragung“.

Für die Nutzungsanalyse unseres Dienstes verwenden wir „Google Analytics“

Google Analytics ist ein von Google angebotener Webanalysedienst, der Aktivitäten auf Webseiten verfolgt und Berichte darüber erstellt. Google verwendet die erhobenen Daten, um die Nutzung unseres Dienstes zu verfolgen und zu überwachen. Diese Daten werden mit anderen Google-Diensten geteilt. Google kann die gesammelten Daten auch dazu verwenden, Google-Werbeanzeigen kontextabhängig und personalisiert anzuzeigen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie in den Google-Datenschutzbestimmungen unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Für Werbung

Durch Anzeigen von Werbung ist es RouteYou möglich, den größten Teil der Webseite, der Mobile-Apps und seiner Dienste kostenlos anzubieten. Wir bemühen uns sehr darum, sicherzustellen, dass die Werbeanzeigen sicher, unauffällig und so passend wie möglich sind. Beispielsweise wird auf unserer Webseite keine Popup-Werbung angezeigt und für unsere Adserving-Technologie verwenden wir Google DoubleClick for Publishers, um sicherzustellen, dass die Werbeanzeigen, soweit möglich, keine Schadsoftware enthalten, nicht für gefälschte Produkte werben oder Ihre personenbezogenen Daten missbrauchen.

Um unsere Webseite und unsere Mobile-Apps zu nutzen, sollten Sie entweder die Werbeanzeigen akzeptieren oder durch ein Upgrade auf ein werbefreies MyRouteYou Plus-Konto umsteigen, das auch Funktionen bietet, die beim kostenlosen MyRouteYou Free-Konto nicht zur Verfügung stehen. Hier geht es zum Upgrade.

Wir betrachten die werbefreie Nutzung der Webseite mittels eines Werbeblockers als unfaires Verhalten gegenüber denjenigen Nutzern, die unsere Dienste weiterhin kostenlos nutzen möchten und daher Werbeanzeigen akzeptieren. Um zu verhindern, dass Nutzer solche Werbeblocker verwenden, behalten wir uns das Recht vor, durch ein Skript zur Erkennung von Werbeblockern die Nutzung unserer Dienste mit Werbeblocker zu unterbinden.

RouteYou verwendet Google DoubleClick for Publishers zur Verwaltung, Bereitstellung und Platzierung von Anzeigen auf seiner Webseite und in seinen Mobile-Apps. Finden Sie heraus, wie Google Cookies zur Anzeige von Werbung nutzt!

Um Werbetreibende anzuziehen, arbeitet RouteYou mit verschiedenen Werbetechnologieanbietern zusammen und ermöglicht es ihnen, Anzeigen über die Google DoubleClick-Plattform zu schalten. Eine Liste der am häufigsten verwendeten Werbetechnologieanbieter sowie Links zu deren Datenschutzrichtlinien finden Sie hier. Alle diese Werbetechnologieanbieter haben ihre Einhaltung der DSGVO-Bestimmungen gegenüber Google bestätigt und sind verpflichtet, unsere Richtlinien zur Datennutzung sowie die von Google einzuhalten, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen und nicht personenbezogenen Daten angemessen geschützt sind.

Für Zahlungsvorgänge

Wir bieten zahlungspflichtige Produkte, Abonnements und Dienstleistungen innerhalb des Dienstes an. Für die Abwicklung dieser Zahlungen nutzen wir Dienstleistungen von Drittanbietern.

Wir erheben und speichern keine Daten zu Zahlungskarten oder Konten. Diese Daten werden von Ihnen direkt an unsere externen Zahlungsanbieter weitergegeben. Die einzigen Daten, die wir über Zahlungsvorgänge speichern, sind Uhrzeit und Datum und Art der Zahlung, der Betrag und die Transaktions-ID, die wir vom Zahlungsanbieter erhalten.

RouteYou nutzt die von Mollie angebotenen Zahlungs-Gateways für Direktzahlungen. Diese Transaktionsprozesse entsprechen den PCI-DSS-Standards des PCI Security Standards Council, einer gemeinsamen Initiative von Marken wie Visa, MasterCard, American Express und Discover. Die Datenschutzerklärung von Mollie finden Sie hier.

RouteYou-Dienste auf anderen Webseiten

Wir bieten einige unserer Dienste in Verbindung mit anderen Webseiten an. Um den Dienst auf diesen Webseiten zu erbringen, werden möglicherweise personenbezogene Daten, die Sie diesen Webseiten zur Verfügung stellen, an RouteYou gesendet. Wir verarbeiten diese Daten stets in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzerklärung.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Webseiten und Dienste, die Eigentum von RouteYou sind und von RouteYou betrieben werden. Andere Webseiten, die RouteYou-Dienste nutzen, wie z. B. unsere eingebettete Routenanzeige oder unseren eingebetteten Routenplaner, oder Webseiten, auf die RouteYou verlinkt, können ihre eigenen Cookies oder andere Dateien auf Ihrem Gerät setzen, Daten erheben oder personenbezogene Informationen von Ihnen anfordern. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärung dieser Webseiten zu lesen, wenn Sie sie verwenden.

Informationssicherheit

Wir verfügen über geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um Sie vor unbefugtem Zugriff oder unbefugter Veränderung, Weitergabe oder Vernichtung von Daten zu schützen. Dazu gehören interne Überprüfungen unserer Datenerhebungs-, Speicherungs- und Verarbeitungsvorgänge und unserer Sicherheitsmaßnahmen sowie physische Sicherheitsmaßnahmen, welche die Systeme, in denen wir personenbezogene Daten speichern, vor unbefugtem Zugang schützen.

Wir beschränken den Zugang zu personenbezogenen Daten auf diejenigen Mitarbeiter, Auftragnehmer und Agenten von RouteYou, die diese Informationen benötigen, um unsere Dienste zu betreiben, zu entwickeln oder zu verbessern. Diese Personen sind durch Geheimhaltungsverpflichtungen gebunden und unterliegen Disziplinarmaßnahmen, einschließlich Kündigung und Strafverfolgung, wenn sie diesen Verpflichtungen nicht nachkommen.

Datenintegrität

RouteYou verarbeitet personenbezogene Daten nur für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, und in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie sowie der geltenden Datenschutzerklärung für den spezifischen Dienst. Wir überprüfen unsere Prozesse zur Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von Daten, um sicherzustellen, dass wir nur solche personenbezogenen Daten erheben, speichern und verarbeiten, die für die Bereitstellung oder Verbesserung unserer Dienste erforderlich sind. Wir unternehmen angemessene Schritte, um sicherzustellen, dass die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten richtig, vollständig und aktuell sind aber wir sind darauf angewiesen, dass unsere Nutzer ihre personenbezogenen Daten aktualisieren oder korrigieren, wenn dies nötig ist.

Schutz der personenbezogenen Daten von Kindern

Unser Dienst richtet sich nicht speziell an Personen unter 18 Jahren („Kinder“).

Wir erheben nicht bewusst personenbezogene Daten von Personen unter 18 Jahren. Wenn Sie Elternteil oder Vormund eines Kindes sind und wissen, dass Ihr Kind uns seine personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt hat, kontaktieren Sie uns bitte. Wenn wir erfahren, dass wir personenbezogene Daten von Kindern ohne Überprüfung der Zustimmung der Eltern erhoben haben, entfernen wir diese Daten von unseren Servern.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir aktualisieren unsere Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit. Dabei werden Ihre Rechte aus dieser Datenschutzerklärung nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung eingeschränkt, und die meisten dieser Änderungen werden voraussichtlich geringfügiger Natur sein. Unabhängig davon veröffentlichen wir alle Änderungen an den Richtlinien auf dieser Seite und informieren Sie bei wichtigen Änderungen durch einen deutlicher erkennbaren Hinweis bei der Anmeldung oder eine E-Mail.

Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen. Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden rechtswirksam, sobald sie auf dieser Seite veröffentlicht wurden. Das Datum oben in dieser Datenschutzerklärung gibt an, wann sie zuletzt aktualisiert wurde.

Kontakt

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, kontaktieren Sie uns bitte:

 

Diese Vereinbarung unterliegt dem belgischen Recht und die Parteien erkennen die ausschließliche Zuständigkeit der belgischen Gerichte an.

© 2006-2018 RouteYou - www.routeyou.com